Wenn Gott jede Tr├Ąne trocknet,
    dann sollten wir immer ein zweites
    Taschentuch dabei haben f├╝r den,
    der neben uns weint.
    (Pater Athanasius Wolff 1931-2013)

     


    Die F├Ąhigkeit
    zu vergeben
    ist der Schl├╝ssel
    zum Himmel.

    (Christiane H├Ârbiger im Film
    “Himmelsschl├╝ssel”)
     


Garantie und Sicherheit
gegen Angst und Leiden
gibt es nicht

 

 

aber es gibt Geborgenheit.


(Martin Luther)
 


    G├╝tige Herzen sind die G├Ąrten
    G├╝tige Gedanken sind die Wurzeln
    G├╝tige Worte sind die Bl├╝ten
    G├╝tige Taten sind die Fr├╝chte

    (Kirpal Singh 1894-1974)
     

FelukenAbend02

    Das Geheimnis des Lebens besteht darin, einander in die Arme zu nehmen.

Die meisten kennen das Geheimnis nicht,
sie richten ein Leben lang eine Mauer auf

und versuchen dann vergebens an ihr hochzuklettern

(Gisela Klementine 1891-1974 )
 

Herbstbaum tor


                    In die Hand Gottes

Ich sagte zu dem Engel, der an der Pforte des Jahres stand:
┬╗Gib mir ein Licht, damit ich sicheren Fu├čes der Ungewi├čheit entgegengehen kann!┬╗
Aber er antwortete: ┬╗Geh nur in die Dunkelheit und lege deine Hand in die Hand Gottes; das ist besser als ein Licht
und sicherer als ein bekannter Weg.

 

HerrnhutKelch

Ein Freund
ist jemand,
der die Melodie Deines
Herzens h├Ârt und sie Dir vorsingt,

wenn Du sie vergessen hast.

 

B├Âgen2012

Wir sind dazu da, einander das Leben
zu vers├╝├čen und zu erleichtern, und nicht,
es zu verbittern und m├╝hselig zu machen.

(Jeremias Gotthelf)

Wolkwn01