Glücklich der Mensch

Pinguin

der seinen Nächsten trägt
in seiner ganzen Gebrechlichkeit,
wie er sich wünscht,
von jenem getragen zu werden
in seiner eigenen Schwäche.

von Franz von Assisi
 

geändert 11.6.2015